Ein internationales Familienunternehmen im Spiegel der Zeit

Die Jokey Sohland Plastik GmbH ist Spezialist für Spiegelschränke und in diesem Segment einer der führenden Hersteller. Unser Unternehmen gehört zur namhaften Jokey Gruppe. Diese steht mit ihren drei Unternehmensbereichen Bad, Kunststoffverpackungen und technische Teile seit über 50 Jahren für Produkte mit ausgezeichneter Qualität. So zählen wir auch im Bereich Kunststoffverpackungen weltweit zu den Marktführern.

Wir fertigen unsere Qualitätsprodukte in derzeit 15 Werken in 12 Ländern und beliefern unsere Kunden in über 80 Ländern. Mit rund 2.000 Mitarbeitern erreichen wir jeden Tag auf der ganzen Welt unser Ziel: zufriedene Kunden.

Innovationskraft von Anfang an

Von den bescheidenen Anfängen bis zur international agierenden Firmengruppe: Jokey war und ist ein Familienunternehmen mit einer ausprägten Kundenorientierung. Die starke Basis für unser Unternehmen entsteht 1968 in der Hofschaft Fähnrichstüttem im Bergischen Land nahe Köln. Josef Kemmerich startet in einer 200 Quadratmeter großen Werkhalle mit zwei gebrauchten Spritzgießmaschinen und neun Mitarbeitern die Produktion von Kunststoffeimern für die abfüllende Industrie. Die neue gegründete Firma benennt er nach den Anfangsbuchstaben seines Namens Jokey Plastik. Drei Jahre später steigen die Söhne Kemmerichs als Partner in das Unternehmen ein. Die junge Firma wächst schnell, bald kommen neue Produktionsstätten hinzu. Mutig investiert und expandiert Jokey weiter – auch in Zeiten, in denen die Branche kriselt.

Expansion am Standort Sohland

1989 fällt die Berliner Mauer und leitet einen umfassenden gesellschaftspolitischen Wandel ein. Große Veränderungen zeichnen sich auch bei Jokey ab. Nach der Wende bewegt sich unsere Unternehmensgruppe mit Riesenschritten Richtung neue Bundesländer und Osteuropa. Jokey übernimmt die Firma Formaplast bei Dresden und modernisiert das Werk von Grund auf. Bis heute entsteht hier unser innovatives Badsortiment von der Idee bis zum fertigen Produkt plus Logistik. Außerdem produzieren wir mit unseren 160 Mitarbeitern am Standort Sohland auch Kunststoffverpackungen und technische Kunststoffteile.

Erschließung internationaler Märkte.

Jokey erkennt früh die Chancen der Globalisierung und expandiert ab 2000 in europäische Nachbarländer. Mittlerweile werden 60 Prozent unserer Produkte im europäischen Ausland hergestellt oder dorthin exportiert. Heute ist die Jokey Gruppe in ihren drei Unternehmensbereichen ein international führender Hersteller: Mit unserem hochwertigen Badsortiment, der Entwicklung und Fertigung von Kunststoffverpackungen und der Produktion von Präzisionsbauteilen für die Automobil- und Computerindustrie sind wir breit aufgestellt. Zur Jokey Unternehmensfamilie gehören rund 2.000 Mitarbeiter in 15 Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Polen, Tschechien, Serbien, Weißrussland, Türkei, Algerien, Ägypten und Kanada.

Ausgezeichnete Unternehmensentwicklung.

Unsere gelebte Kundenorientierung, die Fähigkeit zu flexibler Marktanpassung und kontinuierliche Investitionen in neue Technologien: Es gibt viele gute Gründe für die führende Marktposition und erfolgreichen Produktinnovationen der Jokey Gruppe. Unsere herausragende Unternehmensentwicklung wurde wie folgt prämiert:

  • 6-malige EU-Auszeichnung als eines der wachstumsstärksten europäischen Unternehmen
  • Finalist „Entrepreneur Of The Year”, Ernst & Young (2002/2009)
  • iF product design award, International Forum Design GmbH (2008)
  • Top 500, Die größten Familienunternehmen in Deutschland, Wirtschaftsblatt (2013)
  • zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen der Verpackungsbranche

Unternehmensbereiche

Ob mit Innovationen, neuester Technologie oder beim Thema Nachhaltigkeit – seit einem halben Jahrhundert definiert Jokey den Maßstab seiner Branche.

Jokey verleiht Badezimmern Charakter und Komfort. Unser Badsortiment umfasst Spiegelschränke aus Kunststoff, Holz und Aluminium sowie ein umfangreiches Spiegelsortiment und Badmöbel in vielen modernen Designs und mit durchdachter Funktionalität. Das hohe Qualitätsniveau unseres Badezimmerprogramms ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Konstruktion und Fertigung erfolgt in einem deutschen Werk der Jokey Gruppe gemäß den Qualitätsrichtlinien nach DIN EN ISO 9001.

Ob Lebensmittel, Tierfutter, Wandfarben, Lacke, Klebstoffe, Baumaterialien, Genussmittel oder Chemikalien – Abfüller finden bei Jokey stets die passende Verpackung. Jokey Verpackungen gibt es in allen Varianten: von rund über oval bis eckig, mit Originalitätsverschluss, Deckelabhebeschutz, wiederverschließbarem Ausgießer oder einer Prägung für den Einsatz einer Pumpe – um nur einige der vielen Optionen zu nennen.

Für die Fertigung technischer Kunststoffteile finden Sie in Jokey einen versierten Spezialisten in der Kunststoffverarbeitung und -veredelung. Wir bearbeiten komplizierte, schwer zu handhabende Werkstoffe unter Einsatz hoch entwickelter Maschinen und neuester Technologien. Konstruktive Vorgaben mit einem hohen Anforderungsniveau hinsichtlich Passgenauigkeit und Materialeigenschaften erfüllen wir mit einem erstklassigen Ergebnis. Weil bei Jokey Präzision und Qualität stimmen, vertrauen namhafte industrielle Hersteller auf unsere Leistung.

Wir denken nachhaltig.

Weil bei uns nicht nur unsere Kunden im Fokus stehen, sondern auch die Welt, in der wir leben, übernehmen wir Verantwortung. Fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ist darum ein systematisches Umweltmanagement: Bei der Herstellung unserer Produkte setzen wir von Anfang an auf einen schonenden Umgang mit Ressourcen und auf Nachhaltigkeit. Die Einhaltung bestehender Umwelt-Vorschriften ist für uns selbstverständlich. Unser Bestreben wird auch in Zukunft die kontinuierliche Verkleinerung unseres Ressourcenverbrauchs sein.

Die wichtigsten Ziele des Jokey Umweltmanagements, die durch interne und externe Audits kontinuierlich überprüft werden:

  • Die effiziente Nutzung der von uns eingesetzten Energie in allen Unternehmensbereichen
  • Der sparsame Umgang mit wertvollen Ressourcen und die Vermeidung von Umweltbelastung und Energieverschwendung
  • Die Reduzierung von Emissionen
  • Der Einsatz und die Beschaffung von innovativen und umweltschonenden Technologien und Materialien
  • Die Einbindung aller Mitarbeiter, Lieferanten und Geschäftspartner in die ständige Verbesserung unseres Umweltmanagements

Unser Umwelt-Engagement im Detail

Der Forest Stewardship Council (FSC) hat Kriterien und Prinzipien für eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft definiert. Nach diesen vergibt er für bewirtschaftete Wälder und für Produkte ein Gütesiegel. Der FSC-Standard schreibt vor, dass die ökologischen Funktionen eines Waldes erhalten bleiben müssen, er schützt vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten und sichert die Rechte der Ureinwohner und der Arbeitnehmer. Als FSC-zertifiziertes Unternehmen arbeitet Jokey aktiv mit, das FSC-Zertifizierungssystem ständig zu verbessern.

Die Umweltverträglichkeit der von uns eingesetzten Rohstoffe und Additive wird ständig überprüft und nach dem neuesten Stand der Forschung ausgerichtet. Die von uns verwendeten Kunststoffe Polypropylen, Polyesterol, Polyethylen und ABS sind zu 100 Prozent recycelbar.

Unsere Verpackungen aus Sekundärrohstoffen stammen aus der Verwertung von Kunststoffabfällen. Herstellern von Farben, Lacken, Klebstoffen oder chemischen Füllgütern bieten wir damit ökologisch unbedenkliche Verpackungen mit dem gleichen technischen Leistungsprofil wie Neu-Kunststoffe. Das Grundmaterial aus edlem Grau oder attraktivem Silber kann in allen Druckverfahren aufmerksamkeitsstark dekoriert werden.

Mit unseren Gebinden aus Biopolymeren verbessern Sie Ihre Öko-Bilanz und begegnen den Wünschen Ihrer umweltbewussten Verbraucher. Die Gebinde mit einem Anteil nachwachsender Rohstoffe besitzt die gleiche Funktionalität wie Verpackungen aus herkömmlichem Kunststoff.

Unsere innovativen Produktdesigns reduzieren das Gewicht und den Platzbedarf beim Transport – so werden Treibstoffverbrauch und Schadstoffemission verringert. Die Konstruktion der Behälter ist optimal auf die automatisierte Abfüllung ausgerichtet – sie macht Ihre Produktion einfacher, schneller, energieeffizienter und zudem leiser.

Der sorgfältige Umgang mit den knappen Ressourcen der Natur bestimmt unser gesamtes unternehmerisches Handeln. Produktionsprozesse, Logistik und Gebäude optimieren wir kontinuierlich hinsichtlich Energieeffizienz und Schadstoffemission. Kunststoffabfälle sind bei Jokey schon immer Wertstoffe: Alle Kunststoffüberreste aus der Produktion werden wiederverwertet. Unser Engagement dokumentieren wir mit der Zertifizierung nach ISO 14001, ISO 50001 und BRC/IoP.